Freitag, 15. Januar 2016

Eule genäht

Eine Kleinigkeit...

... wollten wir mitbringen, für einen besonderen Menschen in unserem Leben bei dem wir eingeladen wurden. Aber was sollte es sein? Gewünscht war, dass wir gar nichts mitbringen (Ist es nicht immer dasselbe?), aber wenn man das erste Mal in jemandes Wohnung eingeladen ist, mag ich nicht mit ganz leeren Händen kommen. Geht es euch auch so? Also habe ich überlegt und gegrübelt...
Dann hatte ich die Idee. Ich wollte schon immer mal eine von diesen entzückenden Eulen nähen. Außerdem weiß ich, dass sie Eulen genauso gerne mag wie ich selbst.
Bilder von Ideen gibt es ja schon tausendfach im Internet. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin fündig geworden.

Nach dem Zeichnen einer kleinen Vorlage und einigen Stichen mit der Nähmaschine und auch mit der Hand, ist dieses entzückende kleine Tierchen entstanden. Vielleicht nenne ich sie "Greta". "Greta" die Eule passt doch, oder?

Sie ist vielleicht noch nicht ganz ausgereicht, aber für den ersten Versuch bin ich durchaus zufrieden.

Und nachdem ich meistens nicht ganz ohne Stempeln auskomme, habe ich gleich einen Teil meiner neuen Ausbeute von SU ausprobiert, um "Greta" zu verpacken. 


Für heute ist erst mal Schluss in meinem Bastelzimmer. Ich freue mich auf die Couch und morgen auf die Übergabe des Geschenks.


Folgende Stampin' up Produkte habe ich verwendet:
* Stempelkissen aus den IN Color 2014-16 (JK S. 137) 
- Ockerbraun
- Minzmakrone
- Taupe
* Stempelset Watercaolor Wings (JK S. 75)
* Framelits Formen Schmetterling (JK S. 172)
* Framelits Tafelrunde (JK S. 173)
* A4 Farbkarton Vanille Pur (JK S. 141)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen