Montag, 21. Dezember 2015

Fröhliche Weihnachten - Weihnachtskarten

Selten habe ich die Vorweihnachtszeit so ausgiebig für das Basteln von Karten genutzt. Heuer sind beinahe unzählige Karten entstanden und ich habe mich in jede ein wenig verliebt. 
Ich habe fast mein ganzes Repertoire an Weihnachtsstempeln genutzt - aber eben nur fast. ;-)

Nachfolgend siehst du meine Werke für das Jahr 2015. Ich hoffe, dass sie dir genauso gut gefallen wie mir. Wenn schon das Wetter nicht für weihnachtliche Stimmung sorgt, dann tut es hoffentlich die eine oder andere Karte. 



Bei dieser Karte habe ich wieder mit den Edgelits Schlittenfahrt gearbeitet. Dieses Mal habe ich die Karte wesentlich kleiner (12x10,5 cm) gestaltet. Der Stempel gefällt mir von den Proportionen besser zum Kartenformat und auch die dunklere Stempelfarbe kommt besser zur Geltung, als bei meinem ersten Versuch. Den Hintergrund habe ich mit der Prägeform Leise rieselt geprägt. Auch diese Prägeform war eigentlich Liebe auf den ersten Blick - ich hab sie bloß beim ersten Durchblättern des Katalogs übersehen. ;-)


Hier habe ich das Stempelset Christbaumfestival aus dem Vorjahr genutzt. Überhaupt habe ich dieses Stempelset heuer mit Abstand am meisten verwendet. Man sieht es an den nachfolgenden Karten. Ich finde es einfach praktisch, da man den Baum mit einer Handstanze ausstanzen kann. Mir sind die Handstanzen einfach lieber als das Arbeiten mit der Cuttlebug.
Die Karte ist sehr einfach und in den traditionellen Weihnachtsfarben rot (Glutrot) und grün (Farngrün) gehalten. Müsste ich Plätze für die Karten vergeben, dann wäre diese auf Platz 3.




Glitzer Glitzer und viel Bling Bling macht diese Karte. Hier ist die Handstanze Sternenkonfetti zum Einsatz gekommen. Ich finde sie einfach toll. Das nahtlose Fortführen des Stanzmusters ist dank der Aufgedruckten Sterne überhaupt kein Problem. Der Schriftzug "O du fröhliche" stampt aus dem diesjährigen Stempelset Fröhliche Weihnachten.


Diese Karte habe ich, so wie die meisten der heurigen Saison, auch in rot und grün gehalten. Das Stempelset Gorgeous Grunge gehört auch schon länger zu meinen Schätzen. Der Schriftzug "Genussvollle Festtage" ist wiederum aus dem Stempelset Fröhliche Weihnachten. In meinem ganz persönlichen Ranking erhält diese Karte den 2. Platz.


Eine sehr einfache Karte. Aber womit will man Josef, Maria und das Jesuskind schmücken? Es ist ein Stempel aus dem Set Gesegnete Weihnacht. Die Stempel gefallen mir sehr gut, aber dennoch war es die größte Herausforderung sie passend in Szene zu setzen. Hundertprozentig bin ich mit dieser Idee noch immer nicht zufrieden. Mir fehlt ein bisschen Farbe. Ausmalen wollte ich dann aber auch nicht, weil ich denke, dass dann zu viel wird. Wer weiß, vielleicht fällt mir in einer ruhigen Minute noch etwas ein.



Eine der wenigen Karten, die farblich aus der Reihe tanzt. Ich habe sie für eine Freundin gemacht, wo ich weiß, dass Türkis ihre Lieblingsfarbe ist. Zu Beginn war ich ein wenig skeptisch und nun bin ich selber ganz angetan von der Karte und nicht nur ich. Auch mein Mann hat sie zu seiner Lieblingskarte aus den vielen erklärt. Ich finde, dass die Farben ganz toll miteinander harmonieren ud das bisschen Glitzer ist das i-Tüpfelchen.



Mit der vorhergehenden Karte bin ich auf den Geschmack von Baiblau und Farngrün zu Weihnachten gekommen. Für das Mehr an Glitzer sorgen die Sternkonfetti, die ja meist ein Abfallprodukt von der Handstanze sind. Ansonsten ist nicht viel Aufregendes an der Karte. Das gemusterte Papier stammt auch aus dem Herbst-/Winterkatalog des Vorjahres.  Das ist meine Lieblingskarte für diese Saison.


Ach ja und wer sich fragt, was ich mit so vielen Karten mache, dem kann ich sagen, dass ich heuer einen langjährigen Wunsch von mir selbst erfüllt habe. Ich werde heuer zu Weihnachten auf das Versenden von Weihnachtswünschen per Whats App Nachricht oder SMS bei einigen tollen Menschen verzichten. Viele haben eine ganz persönlich gestaltete Karte von mir geschickt bekommen. Wie gesagt, möchte ich das schon seit Jahren machen, weil ich weihnachtliche Post einfach toll finde. Leider lässt es die Zeit dann doch nicht zu, dass ich jeden einzelnen mit einer handgebastelten Karte beschenke. Ich hoffe diejenigen, die heuer keine bekommen haben, werden mir verzeihen - und wer weiß, vielleicht gibts nächstes Jahr Post von mir! ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen