Montag, 6. Mai 2013

Toastbrot

Vor einiger Zeit hat mein Mann den Wunsch geäußert, dass er gerne wieder einmal Toast haben würde und mich gefragt, ob wir nicht das Toastbrot auch selber backen könnten. Also habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht und bin direkt bei Bäcker Suepke fündig geworden. 
Vorgestern/Gestern war es dann soweit und ich habe das Rezept umgesetzt. Am Samstag habe ich bereits den Vorteig angesetzt, der mindestens für 16 Stunden in den Kühlschrank musste. Der Arbeitsaufwand für das Brot ist sehr gering. Vorteig ansetzen - 2 Stunden bei Raumtemperatur anspringen lassen - 16 Stunden in den Kühlschrank - alle Zutaten mischen - 10 Minuten ruhen lassen - formen - 30 Minuten gehen lassen - 30 Minuten backen! Man hat zwar viel Wartezeiten, aber die Zeit kann man gut für andere Dinge nutzen. ;-) Und es lohnt sich wirklich!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen