Mittwoch, 1. Mai 2013

Mehrkornbrot nach Jeffrey Hamelman

mmmmmhhhhhhh - da duftet es noch immer herrlich in der Küche nach frisch gebackenem Brot... Das Brot ist mittlerweile schon fast ganz ausgekühlt und wartet nun geduldig in der Brotdose, dass es morgen zum Frühstück gegessen wird. Ich bin heute endlich wieder einmal dazugekommen ein Sauerteigbrot zu backen. Geworden ist es - wen wunderts - unser heiß geliebtes Mehrkornbrot nach Jeffrey Hamelman. Das Rezept habe ich von Plötzblog. Gestern am Abend habe ich bereits den Teig angesetzt und heute ist es dann weitergegangen. Das Brot habe ich nun schon unzählige Male gebacken und es wird immer ganz hervorragend. Ich liebe den Duft der leicht angerösteten Körner... Außerdem bleibt es ganz lange saftig und trocknet nicht aus, wie viele andere Brote.





1 Kommentar:

  1. Liebe Marianne,

    das Brot muss ich nachbacken! Dankeschön fürs Teilen!! Bin echt ein Fan von Deinem Blog - so viele Ideen zum nachbacken - so wenig Zeit :-(
    Bitte schick mir Deine Telnr, hab sie leider mit dem alten Handy verloren.
    glG aus Graz & bis bald!
    Antonia

    AntwortenLöschen